Unser Wochenplan nach den Kneippschen Lehren

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Wasseranwendungen Bewegung Wasseranwendungen Gesunde Ernährung
Kräuterkunde
Wasseranwendungen
Armbad
Tautreten
Schneetreten
Pausenspiele auf dem Schulhof während der Hofpause

Bewegung an frischer Luft, auch wenn es leicht regnet oder schneit

bei sehr schlechtem Wetter, Hofpause in der Turnhalle
Armbad
Tautreten
Schneetreten
im 14-tägigen Wechsel kleines Buffet mit Kneippbrötchen, Kräuterquark, Kräuterbutter, Gemüse u.ä.
oder
Obst- und Gemüseteller für die Klassen (Kinder bringen Obst und Gemüse mit)
Armbad
Tautreten
Schneetreten
Uns steht während des ganzen Schultages Tee zur Verfügung, der morgens frisch gekocht wird.
Wir haben verschiedene Sorten Milch im Angebot.
Die Säule Lebensordnung durchzieht unseren gesamten Schulablauf, indem wir Entspannungsübungen durchführen und auf einen geordneten
Tagesablauf achten.

Kneippkinder in der Grundschule Ponickau zu Gast

Der Kneippverein Riesa-Großenhain e.V. führte in diesem Jahr das Kneipp-Kindercamp in unserer Schule durch. Vom 20.8.-22.8.10 trafen sich Kinder aus Nünchritz, Zabeltitz und aus unserer Schule. Richtige Kneippkinder sind sehr anspruchslos, aber dafür sehr naturverbunden. So schliefen wir gemeinsam in der Turnhalle, führten frühmorgens einen ordentlichen Kneippguss durch, wateten am Wüstenteich durch Schlamm und aßen Bratwurst am Lagerfeuer. Am Sonntag gab es eine kleine Kräuterkunde, es wurden Entspannungsübungen gelernt und natürlich war es schön, neue Kinder kennen zu lernen. Der Höhepunkt des Wochenendes war ein Training mit Pfeil - und Bogenschießen, Lasergewehrschießen und Quadfahren. Dabei mussten die Kinder Geschicklichkeit und Ausdauer beweisen. Als am Sonntag die Eltern vor der Tür standen, um die Kinder abzuholen, waren alle der Meinung, dass dieses Wochenende zu kurz war und im kommenden Jahr wiederholt werden sollte. Auch den Kindern, die nicht aus unserer Schule kamen hat es sehr gut gefallen.

ja
ja

So sieht es oft an unserem Frühstücksbuffet aus:

ja ja



ja